21. April 2022

Sieben Tipps für den Community Day mit Velursi

Sieben Tipps für den Community Day mit Velursi

Trainer,

der Community Day mit Velursi findet schon bald statt, deshalb haben wir ein paar nützliche Tipps für neue und zurückkehrende Trainer zusammengestellt. So könnt ihr den Community Day im April bestmöglich nutzen.

Die folgenden sieben Tipps helfen euch dabei, möglichst viele Velursi zu fangen. Dieses Pokémon gibt beim bevorstehenden Community Day sein Debüt in Pokémon GO!

  1. Sananabeeren einsetzen

Wenn ihr eine Sananabeere einsetzt, erhaltet ihr doppelt so viele Bonbons beim Fangen eines Pokémon. Das ist also eine hervorragende Möglichkeit, viele Velursi-Bonbons zu sammeln. Mit einer Silbernen Sananabeere erhaltet ihr noch mehr Bonbons und die Fangchance wird erhöht.

Stockt also am besten euren Vorrat an Sananabeeren für den Community Day am nächsten Wochenende auf. Wenn sie dennoch nicht reichen oder ausgehen sollten, könnt ihr während des Community Day einfach Feldforschungen abschließen, um weitere Sananabeeren zu bekommen.

  1. Boni optimal nutzen

Beim Community Day im April gibt es haufenweise toller Boni. Das sind einige davon:

  • 3-fange Fang-EP
  • doppelte Fang-Bonbons
  • Trainers ab Level 40 erhalten beim Fangen von Velursi mit doppelter Wahrscheinlichkeit XL-Bonbons.
  • Rauch hält während des Events drei Stunden lang an.
  • Lockmodule halten während des Events drei Stunden lang an.
  • Während des Events und bis zu zwei Stunden danach ist ein zusätzlicher Spezial-Tausch möglich, also insgesamt zwei Spezial-Tausche an diesem Tag.
  • Während des Events und bis zu zwei Stunden danach kostet das Tauschen nur halb so viel Sternenstaub.
  • und vieles mehr

Aktiviert zu Beginn des Community Day ein Glücks-Ei, um die erhaltenen EP zu verdoppeln. In Kombination mit dem Event-Bonus erhaltet ihr dann 6-fache EP für das Fangen von Pokémon!

Auch Lockmodule und Rauch sind am Community Day eine große Bereicherung. Wenn ihr diese zu Beginn des Events aktiviert, halten sie drei Stunden lang an – also für die Dauer des gesamten Events. Natürlich werden diese Boni auch mit Sananabeeren kombiniert, sodass ihr mit Fang-Bonbons überhäuft werdet!

  1. Freundschaftsboni

In diesem Monat probieren wir etwas Neues aus, nämlich einen Bonus für Trainer, die als Gruppe zusammen unterwegs sind und spielen. So funktioniert's: Wenn bei einem PokéStop mit Lockmodul genügend Pokémon gefangen werden, werden die 3-fachen Fang-EP für Trainer in der Nähe dieses PokéStops für 30 Minuten auf 4-fache Fang-EP erhöht. Dieser Bonus wird nicht auf den ohnehin geltenden 3-fachen EP-Bonus angerechnet, sondern ersetzt diesen. Dieser Bonus ist auch mit Glücks-Eiern kombinierbar – setzt also eines ein, um aus 4-fachen Fang-EP unglaubliche 8-fache Fang-EP zu machen!

  1. Exklusive Attacke

Viele Exemplare des Community Day-Pokémon zu fangen ist nur der erste Schritt – wenn ihr das Pokémon während des Events oder bis zu zwei Stunden danach entwickelt, erlernt es eine Attacke, die es normalerweise nicht erlernen kann!

Wenn ihr Velursi während des Community Day im April entwickelt, beherrscht euer Kosturso die Lade-Attacke Ableithieb. Diese Lade-Attacke wird neu in Pokémon GO eingeführt und kann Kosturso in Trainerkämpfen einen echten Verteidigungsvorteil verschaffen.

  1. Schnappschüsse machen

Vergesst nicht, während des Community Day ein paar Schnappschüsse zu machen, denn ihr könnt das Pokémon fangen, das überraschend auf euren Schnappschüssen erscheint. Mit Glück begegnet ihr dabei sogar einem Schillernden Exemplar.

Das ist nur für die Dauer des Events möglich, also nehmt euch etwas Zeit für Schnappschüsse!

  1. Feldforschungen abschließen

Schließt so viele Feldforschungen wie möglich ab, um euch noch mehr Exemplare des Community Day-Pokémon zu schnappen. Mit Glück begegnet ihr auf diese Weise sogar einem Schillernden Pokémon!

Bedenkt jedoch, dass ihr pro PokéStop täglich nur eine Feldforschung erhaltet. Ihr solltet daher möglichst viele PokéStops abklappern. Die Belohnungen sind je nach Feldforschung sind unterschiedlich. Ihr könnt nicht nur dem Event-Pokémon begegnen, sondern auch Bonbons, Sananabeeren, Hyperbälle und vieles mehr erhalten.

  1. Nicht vergessen...

Setzt ein Sternenstück ein, wenn ihr vorhabt, viele Pokémon zu fangen. Dadurch erhaltet ihr für begrenzte Zeit 50 % mehr Sternenstaub.

Habt ihr für den Community Day einen langen Spaziergang geplant? Dann nutzt die Chance, um ein paar Eier auszubrüten – in einer Super-Brutmaschine geht das sogar noch schneller!

Wenn ihr nach dem Ende des Community Day noch in Fanglaune seid, könnt ihr ein Moos-Lockmodul, ein Gletscher-Lockmodul, ein Magnet-Lockmodul oder ein Regen-Lockmodul aktivieren. Diese locken nicht nur spezielle Pokémon an, sondern ermöglichen auch die Entwicklung mancher Pokémon.

Achtet wie immer auf eure Umgebung, wenn ihr Pokémon GO spielt, und haltet euch an die Verordnungen von Gesundheitsbehörden. Änderungen an kommenden Events sind vorbehalten. Wir halten euch über unsere Social-Media-Kanäle, Push-Mitteilungen und E-Mails auf dem Laufenden.

– Das Team von Pokémon GO