UPDATES

Vielen Dank, dass ihr das Pokémon GO Fest in Chicago so großartig gemacht habt!

Pokémon GO

Das war ein tolles Wochenende! Vielen Dank an die 21.000 Trainer, die am Pokémon GO Fest in Chicago teilgenommen haben, an die 180.000 Trainer in der weiteren Umgebung der Stadt und an die Millionen Trainer auf der ganzen Welt, die an Professor Willows globaler Herausforderung teilgenommen haben! Die Teilnehmer sind am 14. und 15. Juli im schönen Lincoln Park im Durchschnitt mehr als 6 Kilometer gelaufen und haben durchschnittlich 36 Forschungsprojekte abgeschlossen und 350 Pokémon gefangen.

Pokémon GO
Pokémon GO
Pokémon GO

Entlang der fast 3 Kilometer langen Strecke im Park, die von Niantic betreut wurde, gab es 4 dynamische Habitate, in denen mehr als 50 verschiedene Pokémon-Spezies gefunden werden konnten. Zusätzlich zu den Jubel-Pokémon Plusle und Minun konnten Trainer während des Events auf Pokémon wie Kappalores, Qurtel und Metagross treffen, während sie gleichzeitig an wichtigen Forschungsprojekten gearbeitet haben, um das Mysteriöse Pokémon Celebi zu entdecken. In den Team-Zelten war immer was los, denn es gab Gelegenheiten für Fotos und spannende Wettbewerbe. Der Spaß ging außerhalb des Parks mit spannenden Raid-Kämpfen in der gesamten Stadt weiter.

Selbst der Regen und die prallende Mittagssonne waren kein Grund für die Tausenden Trainer, Ihre Entdeckungstouren abzubrechen und sie haben fleißig weiter AR-Fotos zwischen den Kakteen des Wüsten-Habitats und den regelmäßigen Schneestürmen im Gletscher-Habitat gemacht. Die Freude war groß, wenn Trainer wichtige Forschungsprojekte abgeschlossen oder die Schillernden Formen von Pokémon gefangen haben. Immer wieder schallte Jubel aus den Team-Zelten durch den Park, wo sich Trainer bei Spielen und Musik entspannen konnten. Die gute Stimmung wollte während des gesamten Wochenendes nicht abreißen. Der Lincoln Park war erfüllt von Freude und fröhlichem Miteinander, auch während die Trainer am Sonntagabend den Park wieder verließen.

Doch das ist noch nicht alles! Trainer auf der ganzen Welt haben erneut ihre Hingabe bei der globalen Herausforderung gezeigt. Unabhängig von eurem Team oder eurem Wohnort könnt ihr alle Boni für euren Erfolg beim Pokémon GO Fest nutzen. Bis zum 23. Juli erhaltet ihr die doppelte Menge an Bonbons, wenn ihr ein Pokémon fangt und ein Ei ausbrütet, und ein seltenes Bonbon, wenn ihr an Raids teilnehmt! Außerdem werden alle Eier schon nach der Hälfte der eigentlichen Strecke ausgebrütet. Das gilt auch für 7-Kilometer-Eier, aus denen die Alola-Formen von Pokémon schlüpfen.

Pokémon GO
Pokémon GO

Neben diesen großartigen Boni erscheint das Legendäre Pokémon Zapdos am Zapdos-Tag am 21. Juli weltweit in Raid-Kämpfen. Mit Glück könnt ihr sogar seiner Schillernden Form begegnen! Hier siehst du, wann das Event in deiner Region stattfindet:

Asien-Pazifik: 12 bis 15 Uhr JST (GMT +9)
Europa, Afrika, Indien und der Nahe Osten: 9 bis 12 Uhr UTC (GMT +0)
Amerika und Grönland: 11 bis 14 Uhr PDT (GMT −7)

Wenn ihr die Fotoscheibe in einer Arena dreht, erhaltet ihr bis zu 5 Raid-Pässe ab Beginn des Events in der Asien-Pazifik-Region. An diesen Tag sollen alle gerne zurückdenken, also unterstützt andere Trainer, haltet euch an die jeweiligen Gesetze und hinterlasst eure Umgebung besser als ihr sie vorgefunden habt.

Pokémon GO
Pokémon GO
Pokémon GO

Das war ein fantastisches Event! Wir können den letzten Teil der globalen Herausforderung, der vom 29. August bis zum 2. September in der Safari Zone in Yokosuka (Japan) stattfindet, kaum abwarten! Wenn alles gut läuft und die Aufgaben abgeschlossen werden, wird ein Ultra-Bonus freigeschaltet.

Euch stehen weitere tolle Erfahrungen bevor! Wir wünschen euch viel Spaß beim Zapdos-Tag


—Das Team von Pokémon GO