28. Februar 2022

Update zum März-Content: Alola-Jahreszeit, Community Day im März, neue Raid-Bosse und vieles mehr!

Update zum März-Content: Alola-Jahreszeit, Community Day im März, neue Raid-Bosse und vieles mehr!

Die Alola-Jahreszeit ist da!

In Pokémon GO beginnt bald eine neue Jahreszeit: die Alola-Jahreszeit! Ab 1. März um 10 Uhr (Ortszeit) erscheinen deshalb Pokémon aus der Alola-Region!

Auf unserer Website zur Alola-Jahreszeit findet ihr weitere Informationen.

Community Day im März


Seid am Sonntag, den 13. März 2022 beim Community Day mit dabei! Sandan und Alola-Sandan erscheinen bei diesem Event häufiger in der Wildnis. Weitere Informationen findet ihr im Blogbeitrag zum Community Day im März.

Bevorstehende Events

Weitere Informationen zu diesen bevorstehenden Events folgen bald:

  • Willkommen in Alola: Bald könnt ihr euch Pokémon aus der mit Pokémon Sonne und Pokémon Mond eingeführten Alola-Region schnappen! Das Kick-off-Event zur neuen Jahreszeit läuft von Dienstag, den 1. März 2022 bis Mittwoch, den 9. März 2022!
  • Farbfestival: Lasst euch von Dienstag, den 15. März 2022 bis Sonntag, den 20. März 2022 von der Farbenpracht des Farbfestivals verzaubern!
  • Prächtiger Dschungel: Wagt euch von Dienstag, den 22. März 2022 bis Dienstag, den 29. März 2022 in ein an die Alola-Region angelehntes Dschungelabenteuer!

Bild: Raid-Symbol (türkis) Pokémon in Raid-Kämpfen

Die folgenden Pokémon erscheinen im März in Raid-Kämpfen:

Bild: Raid-Ei der Stufe 5 Raid-Kämpfe der Stufe 5

Das Legendäre Pokémon Kapu-Riki ist einer der Schutzpatronen der Alola-Region und erscheint ab März in Raid-Kämpfen der Stufe 5 in Pokémon GO! Auch die Tiergeistform von Boreos erscheint in Raid-Kämpfen der Stufe 5.

Hinweis: Die Pokémon in Raid-Kämpfen wechseln an den genannten Terminen jeweils um 10 Uhr (Ortszeit), sofern nicht anders angegeben.

Dienstag, 1. März 2022 bis Dienstag, 15. März 2022

Kapu-Riki

Dienstag, 15. März 2022 bis Dienstag, 22. März 2022

Boreos in der Tiergeistform

Dienstag, 22. März 2022 bis Dienstag, 5. April 2022

???
Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Exemplar!

Bild: Mega-Raid-Ei Mega-Raids

Mega-Bisaflor, Mega-Glurak Y und Mega-Schlapor erscheinen in Mega-Raids.

Hinweis: Die Pokémon in Raid-Kämpfen wechseln an den genannten Terminen jeweils um 10 Uhr (Ortszeit).

Dienstag, 1. März 2022 bis Dienstag, 15. März 2022

Mega-Bisaflor

Dienstag, 15. März 2022 bis Dienstag, 22. März 2022

Bild von Mega-Schlapor mit Schillernd-Symbol
Mega-Schlapor

Dienstag, 22. März 2022 bis Dienstag, 5. April 2022

Mega-Glurak Y
Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Exemplar!

Raid-Stunden

Im März findet zudem jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) die Raid-Stunde mit den folgenden Pokémon statt:

2. März: Kapu-Riki
9. März: Kapu-Riki
16. März: Boreos in der Tiergeistform
23. März: ???
30. März: ???
Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Exemplar!

Wöchentliche Bundles für 1 PokéMünze

Jeden Montag im März ist im Shop einmalig eine Box für 1 PokéMünze erhältlich, die einen Fern-Raid-Pass und andere Items enthält.

Pokémon beim Forschungsdurchbruch im März

Von Dienstag, den 1. März 2022 um 22 Uhr MEZ (13 Uhr PST) bis Freitag, den 1. April 2022 um 22 Uhr MEZ (13 Uhr PDT)

Alola-Vulpix
Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Exemplar!

Pokémon-Rampenlicht-Stunden

Im März findet die Pokémon-Rampenlicht-Stunde immer dienstags von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) statt. Dabei erscheint jeweils ein bestimmtes Pokémon und es gibt einen besonderen Bonus!

Bild von Tragosso mit Schillernd-Symbol
1. März: Tragosso | doppelte Verschick-Bonbons
8. März: Owei | doppelte Entwicklungs-EP
15. März: Fukano | doppelter Fang-Sternenstaub
22. März: Mogelbaum | doppelte Fang-EP
29. März: Paras | doppelte Fang-Bonbon
Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Exemplar!

Weitere Featureupdates

Im März wird ein Update für die Darstellung von Arenen und PokéStops veröffentlicht. Diese Spielstandorte werden dann unterschiedlich dargestellt – je nachdem, ob ihr euch innerhalb von 40 Metern, 80 Metern oder außerhalb des Radius befindet.

Es handelt sich lediglich um eine visuelle Änderung, die keinen Einfluss auf das Gameplay hat.

Achtet wie immer auf eure Umgebung, wenn ihr Pokémon GO spielt, und haltet euch an die Verordnungen von Gesundheitsbehörden. Änderungen an kommenden Events sind vorbehalten. Wir halten euch über unsere Social-Media-Kanäle, Push-Mitteilungen und E-Mails auf dem Laufenden. Informationen zu den aktuellen In-Game-Events und Featureupdates findet ihr in diesem Hilfe-Center-Artikel.

– Das Team von Pokémon GO