Pokémon GO-Safari-Zone
in Liverpool

Dieses Safari-Zonen-Event findet mit einigen Änderungen statt, um ein sicheres Gameplay zu ermöglichen. Ticketinhaber können vor Ort im Sefton Park oder von jedem beliebigen Ort auf der Welt aus an der Safari-Zone teilnehmen.

Sämtliche Event-Inhalte sind Ticketinhabern vorbehalten. Es werden keine weiteren Tickets mehr verkauft. Für die persönliche Teilnahme am Event ist eine Registrierung erforderlich. Stadtforscher-Pässe werden vollständig zurückerstattet. Weitere Informationen folgen.

Auf unserem Blog findet ihr mehr Details.

FAQ
Allgemeine Informationen
WER VERANSTALTET DIESES EVENT?

Das Event wird in Partnerschaft mit Niantic Inc. vom Liverpool City Council (LCC, Stadtverwaltung Liverpool) organisiert.

Anfahrt und Parken
WO BEFINDET SICH DER EINGANG ZUR POKÉMON GO-SAFARI-ZONE IN LIVERPOOL?

Zunächst musst du dich zum Sefton Park (Mossley Hill Dr, Liverpool L17 0ES) begeben.

Es gibt zwei (2) Eingänge zur Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool: das Nord- und das Südtor. Die genauen Adressen werden noch bekanntgegeben.

Nordtor: Aigburth Drive, L17 3BD Südtor: Mossley Hill Drive, L17 0ES

Dein Ausgangspunkt (Nord- oder Südtor) richtet sich nach dem gekauften Ticket. Du musst den auf deinem Ticket vermerkten Eingang benutzen. Das Spielerlebnis ist auf deinen Ausgangspunkt ausgelegt.

Die Startzeit (10 Uhr oder 12 Uhr) findest du auf deinem Ticket. Vor der dort aufgeführten Uhrzeit kannst du nicht einchecken.

WIE KOMME ICH MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN ZUR POKÉMON GO-SAFARI-ZONE IN LIVERPOOL?

Mit den folgenden Transportmitteln kannst du zur Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool an- und abreisen:

Flughäfen

Der größte Flughafen in Liverpool befindet sich in der Nähe des Sefton Park: Der Liverpool John Lennon Airport (LPL) befindet sich in Speke Hall Ave, Speke, Liverpool L24 1YD und liegt etwa 20 Minuten vom Sefton Park entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen können über die Website von MerseyRail geplant werden: https://www.merseyrail.org/

Busfahrten sind in und um Liverpool eine umweltfreundliche, bequeme und günstige Option. Das Busnetz wird von Merseytravel verwaltet. Es gibt zwei große Busterminals im Stadtzentrum: Liverpool ONE und Queen Square. Das Personal an diesen Stationen gibt dir gern Tipps zu deiner Reise. Die meisten Busse sind vollständig barrierefrei und es werden verschiedene Ticketoptionen angeboten, damit du das für dich passende Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen kannst.

Taxis

Nimm ein Taxi oder Uber zur Adresse Sefton Park, Mossley Hill Dr, Liverpool L17 1AJ.

Fahrrad

Auf dem Gelände der Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool ist das Fahrradfahren verboten, doch der Sefton Park ist natürlich auch mit dem Fahrrad erreichbar. Du kannst auch einen E-Scooter von voi mieten. Achte bei deiner Anfahrt stets auf die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

https://www.voiscooters.com/how-to-voi/

Zu Fuß

Der Sefton Park ist je nach Ausgangspunkt 30 bis 45 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.

Anreise planen

Auf merseytravel.gov.uk kannst du die beste Route zum Park herausfinden.

Ticketinformationen
TICKETREGISTRIERUNG

Für dieses Event werden keine weiteren Tickets mehr verkauft.

Weitere Informationen rund um das In-App-Ticketsystem für die Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool findest du im Hilfe-Center.

STADTFORSCHER-PASS

Der Stadtforscher-Pass für dieses Event wurde entfernt. Wenn du diesen Erweiterungspass gekauft hast, erhältst du eine Rückerstattung. Alle Rückerstattungen werden von Niantic am 2. Oktober veranlasst.

PERSÖNLICHE TEILNAHME

Alle Ticketinhaber, die vor Ort im Sefton Park am Event teilnehmen möchten, müssen sich registrieren. Dadurch soll die genaue Anzahl der Personen erfasst werden, die vor Ort beim Event dabei sein möchten, damit wir dafür sorgen können, dass ausreichend Platz für Social Distancing vorhanden ist.

Ticketinhaber haben eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Registrierung erhalten.

EVENT-CHECK-IN

Du musst lediglich am Datum und der Uhrzeit deines Tickets am zugewiesenen Eingang/Startpunkt des Sefton Parks eintreffen, um an der Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool teilzunehmen. Ticketinhaber dürfen nur an einem Tag des Events teilnehmen. Trainer ohne gültiges Ticket können die Pokémon im Park nicht sehen oder mit ihnen interagieren.

WEITERE INFORMATIONEN

Alle Kinder unter 16 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden, der ebenfalls ein Ticket besitzt.

Wenn du kein Ticket für die Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool besitzt, kannst du die Gameplay-Inhalte im Sefton Park nicht nutzen.

WELTWEITES GAMEPLAY

Das Event findet nicht wie ursprünglich geplant nur im Sefton Park statt. Ticketinhaber können von überall auf der Welt aus auf die Inhalte zugreifen. Der Event-Zeitraum richtet sich nach der Ortszeit des jeweiligen Teilnehmers. Ein Early-Access-Ticket für Freitag kann beispielsweise von Freitag um 10 Uhr bis 18 Uhr (Ortszeit) genutzt werden. Ticketinhaber profitieren unabhängig davon, ob sie im Sefton Park spielen oder nicht, von den folgenden Boni:

  • Besondere wilde und von Rauch angelockte Pokémon
  • Exklusive Spezialforschungs- und Feldforschungsaufgaben
  • Rauch hält während des Events acht Stunden lang an.
  • Lockmodule halten während des Events vier Stunden lang an.
  • Besondere 2-km-Eier
Gesundheit und Sicherheit
COVID-19

Das Event findet gemäß den Vorschriften der britischen Regierung statt. Mund-Nase-Bedeckungen sind nicht verpflichtend, werden jedoch empfohlen. Halte während deines Besuchs angemessene Hygienemaßnahmen ein. Halte nach Möglichkeit ausreichend Abstand zu anderen Spielern.

Es gibt weiterhin COVID-19-Fälle in England und selbst für vollständig Geimpfte besteht ein Restrisiko, sich selbst oder andere mit dem Virus zu infizieren. Du musst dir also des allgegenwärtigen Risikos bewusst sein, dich selbst oder andere mit COVID-19 anzustecken, eingeschlossen bei der Teilnahme an diesem Event. In jeder Situation besteht ein Restrisiko, doch es gibt einfache und wirksame Maßnahmen, um dich und andere zu schützen. Weitere Informationen findest du hier. Alle Spieler sollten die Vorschriften der örtlichen Regierungen einhalten und so dazu beitragen, das Verbreitungsrisiko so weit wie möglich zu reduzieren. Die aktuellen Vorschriften der britischen Regierung findest du hier: www.gov.uk/coronavirus

Besuche dieses Event nicht, wenn du Symptome von COVID-19 aufweist. Befolge die Quarantänevorgaben der Regierung, um dich und andere zu schützen.

Besucherservice
GÄSTEBETREUUNG

Es wird eine Beratungsstelle für technische Probleme sowie Informationsstände für allgemeine Informationen zum Event geben. Dort erhältst du Antworten auf deine Fragen, Hilfe bei der Registrierung und Informationen zur Barrierefreiheit und zu Pokémon GO. Außerdem kannst du dort gefundene Gegenstände abgeben oder nach verlorenen Gegenständen suchen.

ELTERNSTATION

Wir sind stolze Unterstützer von stillenden Eltern, die an der Pokémon GO-Safari-Zone teilnehmen. Im Park stehen private Stillstationen zur Verfügung.

MOBILFUNK/NETZWERKVERBINDUNG

Wie kann ich als Besucher von außerhalb des Vereinigten Königreichs sichergehen, dass es während des Events keine Probleme mit Mobilfunkdaten gibt?

Nimmst du als Tourist an der Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool teil? Richte bei deinem Netzanbieter internationales Datenroaming ein, damit beim Event keine Probleme auftreten. Alternativ können Trainer eine SIM-Karte von gängigen Mobilfunkanbietern im Vereinigten Königreich kaufen: EE, Three, Telefonica oder Vodafone. Diese SIM-Karten sind in Geschäften in ganz Liverpool erhältlich.

Nachhaltigkeit
NACHHALTIGKEIT

Vorausplanen und vorbereiten

Überlege dir, was du mitbringst. Bringe eine nachfüllbare Wasserflasche mit, damit du die praktischen Nachfüllstationen nutzen kannst. Verwende wiederverwendbare Taschen für Proviant und Souvenirs, um Plastikmüll zu vermeiden. Vermeide Einwegartikel und entsorge diese nicht im Park.

Auf dem Weg bleiben

Bleibe beim Spielen auf den vorgesehenen Wegen und betritt keine abgesperrten Bereiche. Wenn die bestehende Vegetation zertrampelt wird, besteht eine erhöhte Chance, dass Unkraut oder gar nichts an dieser Stelle nachwächst. Wenn alle Teilnehmer der Pokémon GO-Safari-Zone die Wege verlassen, würden im Park große Schäden entstehen. Achte also auf den Park, indem du auf den ausgewiesenen Pfaden und Wegen bleibst.

Keinen Müll zurücklassen

Wir möchten den Park nach der Pokémon GO-Safari-Zone besser zurücklassen, als wir ihn vorgefunden haben. Deshalb solltest du alles, was du in den Park mitbringst, nach Möglichkeit wieder mitnehmen. Im gesamten Park gibt es auch für die Pokémon GO-Safari-Zone eingerichtete Müllstationen. Auch biologisch abbaubarer Müll wie Essensreste sollte ordnungsgemäß entsorgt werden. Auch wenn diese Dinge biologisch abbaubar sind, gehören sie nicht in die Gastgeberstadt und können andere stören. Frage dich einfach: "Wäre das hier, wenn ich nicht hier wäre?" Wenn die Antwort nein lautet, solltest du es mitnehmen und ordnungsgemäß entsorgen.

Tierwelt schützen

Beobachte Wildtiere nur aus der Ferne und füttere sie nicht mit menschlicher Nahrung. Tiere können von Essensresten oder Müll abhängig und infolgedessen aggressiv werden. Indem du auf den Wegen bleibst und dich Wildtieren nicht näherst, vermeidest du Stress für diese Tiere und die Beschädigung ihres Lebensraums.

Nicht in die Umgebung eingreifen

Wenn jeder Besucher eine Blume pflückt, einen Stein mitnimmt oder Müll nicht richtig entsorgt, trägt diese natürliche Umgebung Schaden davon. Lasse den Park und die Stadt genau so zurück, wie du sie vorgefunden hast, um den Lebensraum von Pflanzen und Tieren zu schützen und Millionen von Menschen angenehme Aktivitäten im Freien zu ermöglichen. Wenn alle Trainer mithelfen, können wir die Gastgeberstadt sogar in besserem Zustand zurücklassen.

Müllentsorgung
MÜLLENTSORGUNG

Das Aufsammeln und Entsorgen von Abfall ist letztendlich die Verantwortung aller Teilnehmer. Der anfallende Müll muss ausnahmslos in den vorgesehenen Mülleimern im Park entsorgt werden. Entsorge deinen Abfall in den vorgesehenen Behältern.

Richtlinie zum Verlassen und Wiederbetreten
RICHTLINIE ZUM VERLASSEN UND WIEDERBETRETEN

Alle Ticketinhaber können das Gelände den gesamten Tag über verlassen und wieder betreten. Nur Ticketinhaber können das Gameplay und die speziellen Inhalte der Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool nutzen.

Erlaubte und verbotene Gegenstände
ERLAUBTE UND VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Erlaubte Gegenstände:

  • Rucksäcke in Standardgröße
  • Ferngläser
  • Decken, Tücher und Handtücher
  • Kameras (einfache Kompaktkameras)
  • Sonnencreme in versiegelten Behältern (keine Sprühbehälter)
  • Leere Trinkbehälter und Wasserflaschen (Plastik oder Aluminium), maximal 1 Liter Füllmenge
  • Vorverpackte Lebensmittel
  • Fabrikversiegelte Wasserflaschen oder leere wiederverwendbare Wasserflaschen (kostenlose Nachfüllstationen vor Ort)
  • Regenschirme im Taschenformat
  • Kinderwagen

Nicht erlaubte Gegenstände:

  • Große Rucksäcke (keine Rahmen- oder Wanderrucksäcke)
  • Zigaretten, E-Zigaretten oder Vaping-Geräte
  • Sprühbehälter (einschließlich Sonnenschutz und Kosmetikprodukte)
  • Glasbehälter oder -flaschen
  • Sämtliche Ausrüstung für professionelle Audioaufnahmen
  • Sämtliche Ausrüstung für professionelle Videoaufnahmen
  • Kamerazubehör wie Selfie-Sticks, Stative, Einbeinstative, GoPro-Halterungen und -Zubehör oder sonstige Ausrüstung für kommerzielle Zwecke
  • Drohnen oder andere ferngesteuerte Fluggeräte
  • Fahnen, Flaggen und Banner
  • Kühlgeräte jeglicher Art (außer für medizinische Zwecke)
  • Rahmenrucksäcke
  • Hängematten
  • Waffen und Sprengstoffe aller Art (einschließlich Schusswaffen, Taschenmesser, Pfefferspray, Feuerwerkskörper usw.)
  • Wasser- oder Spritzpistolen
  • Illegale Substanzen jeglicher Art
  • Drogen oder Drogenutensilien
  • Alkohol jeglicher Art
  • Professionelle Funkgeräte jeglicher Art
  • Skateboards, Scooter, Fahrräder, Wagen, Karren (einschließlich Bollerwagen) oder andere motorisierte Fahrzeuge
  • Zelte, Pavillons oder sonstige Schattenspender
  • Kochen oder sonstige Zubereitung von Speisen vor Ort
  • Sämtliche Gegenstände, die an Parkelementen wie Bäumen oder Büschen angebracht werden müssen
  • Nicht autorisierten und nicht lizenzierten Händlern ist kein Zutritt gestattet. Nicht autorisierte Werbung oder Verteilung von Werbematerial wie Flugblättern, Flyern, Aufklebern, Wasserbällen, Werbegeschenken, Proben und ähnlichem ist untersagt.
  • Stühle jeglicher Art
Behindertengerechte Unterkünfte
BARRIEREFREIHEIT

Die Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool ist ein barrierefreies Event. Auch die Eingänge und Toiletten sind barrierefrei. Weitere Informationen erhalten Besucher während der Öffnungszeiten an den Informationsständen. Die an den Informationsständen angebotenen Dienstleistungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Wichtige Informationen für Besucher mit Behinderungen
  • Steckdosen zum Aufladen von elektrischen Hilfsmitteln zur Fortbewegung
Medizinische Unterstützung
MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Insulinpflichtige Besucher dürfen Medikamente und medizinisch notwendiges Zubehör mitbringen, sofern darauf ein Rezeptetikett mit dem Namen des Besuchers angebracht ist. Zur Sicherheit der für den Müll zuständigen Mitarbeiter müssen Besucher medizinische Abfälle und Spritzen in den vorgesehenen Behältern im medizinischen Bereich entsorgen. Entsorge medzinische Abfälle nicht in den Mülleimern auf dem Event-Gelände.

Wenn du darüber hinaus medizinische Hilfe benötigst, melde dich beim medizinischen Bereich.

Essen und Getränke
ESSEN UND GETRÄNKE

Abgepackte Lebensmittel und Wasserflaschen sind beim Event erlaubt. Auch vor Ort werden Speisen angeboten.

WASSER

Im Sefton Park gibt es kostenlose Wasserauffüllstationen. Wir empfehlen Trainern, eigene wiederbefüllbare Wasserflaschen mitzubringen.

Spezielle Ernährungsbedürfnisse
SPEZIELLE ERNÄHRUNGSBEDÜRFNISSE

An den Essensständen bei der Pokémon GO-Safari-Zone in Liverpool werden auch Optionen für spezielle Ernährungsformen angeboten. Eine vollständige Liste der Verkaufsstände und weitere Informationen erhältst du bei den Informationsständen.

Schlechtes Wetter
SCHLECHTES WETTER

Das Event findet auch bei Regen statt. Bitte kleide dich entsprechend den Wetterbedingungen. Es werden keine Rückerstattungen aufgrund von schlechtem Wetter gewährt. Bei extremen Wetterbedingungen erhalten alle Teilnehmer eine E-Mail und Textnachricht mit Wetterbedingungen zur nächstgelegenen Schutzunterkunft. Diese Schutzunterkünfte werden auch auf der Eventkarte aufgeführt.

Presse
PRESSE

Bitte wende dich an press@nianticlabs.com, um einen Presseausweis zu beantragen.

Weitere Informationen
WEITERE INFORMATIONEN

Unter Visit Liverpool findest du weitere Informationen.

Sicherheit und Hilfe
SICHERHEIT UND HILFE

Brauchst du Hilfe? Hast du dich verlaufen? Das Sicherheitspersonal im Sefton Park kann dir helfen.

Rufe im Notfall 999 an. Über diese Nummer wirst du mit Notdiensten verbunden.

Haustiere und Assistenztiere
HAUSTIERE UND ASSISTENZTIERE

Hunde sind im Sefton Park willkommen. In eingezäunten oder abgegrenzten Bereichen wie Spielplätzen sind Hunde jedoch nicht gestattet.